Gefahr im Storchennest

In der letzten Woche wurde die Fa. Kretschmer vom stellvertretenden Oberbürgermeister von Engelbostel darum gebeten, nach einem Storchennest zu sehen. Noch am selben Tag rückten unsere Kollegen mit einem Hubsteiger an und begutachteten das Nest. Bei der Kontrolle fiel auf, dass ein Kunststoffseil in das Nest eingeflochten war. Die herausstehenden Schlaufen hätten für den Storch sehr gefährlich werden können. Er hätte sich beim Ausfliegen verfangen und wahrscheinlich schwer verletzen können. 

Der stellvertretende Oberbürgermeister Wilhelm Eike bedankte sich herzlich für die kurzfristige Entfernung des Seils. 

Quelle Foto: https://www.extra-verlag.de/langenhagen

 

 

Thorsten Oppitz

Geschäftsführender Gesellschafter


Telefon 0511 74 08 58-31
t.oppitz@kretschmer-garten.de

Schreiben Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Nachricht