Natürlicher Dünger

Bei unseren Arbeiten in der Baum-, Objekt- und Sportplatzpflege fallen jährlich ca. 6.000 m3 Grünschnitt verschiedenster Größe an. Vom Grashalm bis zum meterdicken Baumstamm. Dieser Rohstoff wird bei uns nicht einfach entsorgt, sondern zwischengelagert und dann weiterverarbeitet. Er wird einmal jährlich geschreddert, gehäckselt und gesiebt, um anschließend mehrere Monate auf Mieten zu bestem Kompost zu werden. So arbeiten wir ressourcenschonend und tragen zu einem ökologisch sinnvollen Kreislauf bei.

Fachmann Dietmar Buchholz bei der Weiterverarbeitung des Grünschnittes.

Thorsten Oppitz

Geschäftsführender Gesellschafter


Telefon 0511 74 08 58-31
t.oppitz@kretschmer-garten.de

Schreiben Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Nachricht